Bluesguitar 2, CD

 16,00

KDM 20984-204

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

(Listenpreis: € 22,90)
Artikelnummer: 67551 Kategorie:

Beschreibung

Die Erfahrung zeigt: der Blues lebt!
Er hat schon immer gelebt und wird auch in Zukunft leben.
Viele Schüler und Workshopteilnehmer bestätigen diesen Eindruck.

In dem vorliegenden Buch geht es vor allem um die ursprüngliche akustische Spielweise des Prewar-Countryblues.
Diesen verbindet man in der Regel mit dem Delta-Blues, der Musik von Robert Johnson oder Charley Patton aus dem Gebiet der Baumwollfelder und Plantagen zwischen dem Mississippi und dem Yazoo-River vor dessen Mündung, man meint aber auch den Ragtime-Blues eines Blind Blake, den Westcoast-Stil von Blind Boy Fulier oder das Gitarrenspiel von Mississippi John Hurt.
Genau diese Musik wird in diesem Buch behandelt. Auch heute noch sind Musiker wie die eben Erwähnten Vorbilder für viele Blues-Spieler, zumindest für Gitarristen, die sich dem akustischen Blues verschrieben haben.

Dieses Buch erweitert den ersten Band von „Bluesguitar“ um viel Spielmaterial. I
m ersten Band ging es um die Systematik und die Techniken des Bluesgitarrenspiels.
Hier im zweiten Band wird dieses Material ergänzt und erweitert.
Neben der Orientierung am alten Blues gibt es aber auch „modernere“ Variationsmöglichkeiten:
Abweichungen vom Zwölftakt-Schema, Erweiterungen der Harmonien, alternative Griffe in verschiedenen Lagen etc.

Wie bei meinen anderen Büchern gilt auch hier: Blues bedeutet vor allem Feeling,
und dies ist durch ein Buch nur schwer vermittelbar.
Notwendig ist vor allem Hören, Hören und nochmals Hören, und Nachspielen natürlich!
Blues-Feeling ist nicht notierbar..


Zurück