Etüden für Timpani, Heft 3

 20,00

DO 05809

Verfügbar bei Nachlieferung

(Listenpreis: € 20,00)
Artikelnummer: 60234 Kategorie:

Beschreibung

Gedanken zum Spiel der Timpani Tymp soll es klingen.
Wer die Spieltechnik seiner Finger, Handgelenke und Arme sowie sein Gefühl für Tempo und Rhythmus schulen will und damit schönsten Klang erzielen, muss die mit Übe 20 mal bezeichneten Takte eifrig studieren.
Schon im ersten Heft Etüden für Timpani , dessen Studium hier vorausgesetzt wird, bedeuten diese Rhythmustakte für Pauker und Schlagwerker ebensoviel wie für jeden anderen Instrumentalisten seine Skalen und Akkordzerlegungen.

Die drei Phasen eines Paukenschlags:
1. Ausholen, um mit der Kraft in Hand und Arm auf einen Punkt zu kommen, von welchem aus beschleunigt werden kann;
2. Beschleunigen, damit durch mehr Kraft die kleine Masse des Schlägels das große Fell in Schwingungen versetzt;
3. Loslassen im Moment des Aufschlages, um den Rückschlag – die Gegenschwingung nicht zu behindern.


Zurück