Gehörbildung Aufbaukurs Satzlehre Improvisation Höranalyse

 14,00

BABVK 1160

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

(Listenpreis: € 26,00)
Artikelnummer: 65662 Kategorie:

Beschreibung

BESCHREIBUNG:
Diese Gehörbildung ist ein absolutes Novum und wegweisend für einen modernen, fächerübergreifenden, historisch differenzierten und didaktisch abwechslungsreichen Unterricht:
Beide Bände enthalten zusammen über 1.400 Notenbeispiele aus Kompositionen des 15. bis 20. Jahrhunderts.
Jedem Band ist eine CD mit Klangbeispielen beigegeben; im Text werden weitere Tonträger genannt.
Die Bände sind seminarbegleitend einsetzbar – sowohl in der Gehörbildung als auch in der Satzlehre, Analyse, Improvisation und Formenlehre.
Die Aufgaben werden erstmals historisch differenziert und beziehen sich ausschließlich auf real komponierte Musik.
Methodische Vielfalt des Trainingsprogramms: Die Aufgaben sind zu bearbeiten am Klavier, mit anderen Instrumenten, mit der Summe, allein oder in der Gruppe, als Diktat, Nachspiel oder Improvisation.
Neben Kapiteln zum Rhythmus und zur Melodik stehen solche, in denen das hörende Erkennen von mehrstimmigen Satzmodellen und Formenabläufen gelernt wird.
Die Bände eignen sich für das Selbststudium (zur Vorbereitung auf eine Aufnahme -, Zwischen – oder Abschlussprüfung), vor allem aber als Unterrichtsmaterial an Schulen, Hochschulen, Konservatorien und Universitäten.

INHALT:
Einleitung
Rhythmus:
Komplexe Rhythmen
Tanzrhythmen
Rhythmus und Metrik
Rhythmus, ein Lese – und Notationsproblem
Weitere Aufgaben
20. Jahrhundert
Mehrstimmige Satzmodelle:
Chromatik
7 – 6 – Synkopen bzw 2 – 3 – Synkopen aufwärts
Modulationsmodelle
Zweistimmige Parallelführungen
Fauxbourdonsätze
Quintfallsequenzen
Der Parallelismus
Quintanstiegssequenzen
Absteigende Basstetrachorde
Chromatische Zirkelakkorde
Kadenzen
Anfangs – und Schlussformel
Noch einmal Sequenzen
Formbildung I:
Beginnen, Einleiten
Sich entwickeln
Endigen
Sich entsprechen, sich ändern
Andauern
Überleiten, Verbinden
Formbildung II, Musikalische Interpunktion:
Musik als Klangrede
Klausel, Kadenz und „cadenza sfuggita“ bei Josquin
Form durch „beredte“


Zurück