How To Play With Silent Brass

 7,00

ISBN 3-902006-00-5

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

(Listenpreis: € 12,90)
Artikelnummer: 64679 Kategorie:

Beschreibung

für Trompete, Flügelhorn, Posaune und Euphonium

INHALT:
Gymnastik für das Ohr durch gezielte Schallstimulation
Wie lange kann man mit Silent Brass üben?
SB7/SB5 Kurzanleitung – Anschluß und Gebrauch
Einstellung der Grundposition, um mit Silent Brass sofort üben zu können Erklärungen: Offenes Spiel, Trockenes Blasen
Vertraut werden mit den Hörprogrammen und den akustischen Möglichkeiten von Silent Brass
Verbessern der Intonation durch Intonations-Hören mit Hilfe von Silent Brass
Silent Brass ist ein Beitrag zur individuellen Sound-Entwicklung mittels Klanghören
Silent Brass als technische Hörhilfe inspiriert den Solisten zu neuen Interpretationen und bringt einen Variationsreichtum in das musikalische Üben ein
Bessere Balance zwischen Luftführung und Körpereinsatz mittels Richtungshören
Training des Air flow mit Hilfe gegensätzlicher Halleffekte von Silent Brass
Silent Brass ermöglicht das Hören des Luftstromes
Luftführung als gestaltendes Element
Aktivierung des Blasgefühls durch Luftakzente zum Aufbau einer Air- power für hohe Töne
Aufbau und Festigen der Ansatzmaske
Verbessern der Artikulation (Mundraumgestaltung) durch Luftstom-Hören
Stimmeinsatz trainieren
Erüben von Vibrato-Tönen
Festigen des Rhythmusgefühls
Vorbereitung auf die Akustik des jeweiligen Aufführungs-Saales
Aufbau der Spielintensität
Vorbereitung auf das Profi-Leben als Musiker mit Silent Brass
Silent Brass als Gehschule, um sich der Interpretation eines akustischen Vorbildes anzunähern


Zurück