Musik aus dem Stadtrucksack

 3,10

VOGT 2008

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

(Listenpreis: € 5,70)
Artikelnummer: 64951 Kategorie:

Beschreibung

Ein musikalischer Spaziergang:
Bus-Blues, Karussell, Rolltreppen-Rock, Parkgeflüster, Kaffeeklatsch, Nach Hause im Mondlicht.
Ein gelungener Werkzyklus für Unterricht und Vortrag, für Alt und Jung.
Obere Unterstufe bis beginnende Mittelstufe.

Annette Schneider begann ihre Ausbildung in den Fächern Mandoline und Gitarre am Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau und studierte anschliessend and der Hochschule Leipzig, Aussenstelle Magdeburg mit dem Abschluss als Diplommusikpädagogin. Sie unterrichtet am Robert-Schumann-Konservatorium der Stadt Zwickau und leitet mehrer Zupfensembles. Eigene Konzertreisen führten sie in zahlreiche Städte Deutschlands sowie nach Tschechien, in die Schweiz, nach Dänemark, Russland, Finnland und in die USA.

Von 1991 bis 2003 stand die Konzerttätigkeit im Duo Giovanni im Mittelpunkt. Sie konzertiert aber auch mit Orchester, im kammermusikalischen Bereich und interpretiert Folklore sowie Lieder mit eigenen Texten und Kompositionen. Annette Schneider komponierte bereits mehrere Werke für Mandoline solo und Duo, Mandoline und Gitarre, für Zupforchester sowie Musik für Kinder. Sie nahm u.a. am Festival Mitte Europa, dem 1. Internationalen Zupfmusik-Festival in Samara (Russland), dem Thüringer Orgelsommer sowie am Folk Music Festival in Kaustinen (Finnland teil. Annette Schneider ist Trägerin des Kleinen Schumann-Preises der Stadt Zwickau und Preistträgerin des JBDZ-Kompositionswettbewerbs 2005.

Schwierigkeit: mittel


Zurück