Schule für Tuba in B oder C

10,41

ZM 80021

1 vorrätig

(Listenpreis: € 19,30)
Artikelnummer: 60175 Kategorie:

Beschreibung

Bassschlüssel

Noch im 18. Jahrhundert befand sich die Militärmusik in einem äußerst primitiven Zustand.
Die Besetzung ; 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Hörner, 2 Trompeten und 2 Fagotts, genügte nicht, denn nur die beiden ersten Rotten hörten etwas von der damit gemachten Musik. Das 2. Fagott war das einzige Bass-Instrument.
Eine Besserung trat schon im Anfang des 19. Jahrhunderts während der Napoleonischen Kriege ein, denn zu dem 2. Fagott als Bass-Instrument gesellte sich ein sogenanntes Bass-Horn und eine Bass-Posaune. In der darauf folgenden langen Friedenszeit wurden die Militär – Musikkorps bedeutend verstärkt, man führte beim Holzblasinstrument das Kontra-Fagott und das Serpent, wegen seiner gewundenen Form so genannt, ein, das Blech erhielt als Zuwachs ein Bass-Instrument, die Ophykleide.
Aber auch diese Instrumente genügten den wachsenden Ansprüchen der Zeit nicht, bis endlich die Erfindung der Tuba dem Verlangen nach genügend kräftigen Bässen entsprach.


Zurück