Violintechnik intensiv, Band 2, Bogentechnik

10,10

ED 8682

1 vorrätig

(Listenpreis: € 18,70)
Artikelnummer: 62452 Kategorie:

Beschreibung

Die Bogentechnik wird von den großen Meistern als das wichtigste Ausdruckmittel unserer Spieltechnik bezeichnet. In der Ausbildung und beim häuslichen Üben wird jedoch der linken Hand wesentlich mehr Zeit gewidmet, die rechte Hand in der Regel vernachlässigt.

Die mechanischen Bewegungsarten wie schnelle Detaches, Saltellato, Spiccato, Staccato usw.
werden zwar an Etüden erlernt und hin und wieder überprüft. Dies genügt jedoch nicht für das beseelte Musikmachen, für die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten, das Sürechen mit dem Bogen.
Dazu ist ein fundiertes Wissen über die so vielfältigen Wechselwirkungen von Bogentempo, Kraft und Kontaktstelle erforderlich.
Das Bewußtsein für Beginn, Dauer und Ende jedes einzelnen Tons soll geweckt werden. Dies wird an Beispielen aus der Literatur verdeutlicht.

Übungen zunächst auf leeren Saiten dienen dazu, die einzelnen Elemente der Bewegungskette des Bogenarmes zu erfassen. Das Mitwirken der linken Hand verdeckt manchmal Mängel in der Bogenführung.
Deshalb sollen Übungen auf leeren Saiten zu täglichen Einspielübungen werden.


Zurück